nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Wir haben nur einen Planeten. Wir als STATION FOOD sind
uns unserer Verantwortung bewusst.

Wir wissen, dass wir als Team mehr erreichen können als alleine. Deswegen freuen wir uns über unsere Partner, mit denen wir dem Ziel eines nachhaltigen Food Courts immer näher kommen.


reCup

Der Slogan ist ganz einfach: Return, reuse, recycle. RECUP ist ein deutschlandweites Pfandsystem für Coffee-to-go Mehrwegbecher. Einfach einen Becher leihen oder bei Costa Coffee kaufen, an unserer Kaffeebar oder auch bei Kamps wieder benutzen und so Müll vermeiden. Ganz einfach. Und das Beste: Du sparst bares Geld, denn für die Verwendung eines Pfandbechers bekommst du Rabatt auf dein Getränk.

recup.de

betterworldcup

Du hast deinen eigenen Travel Mug? Kaffee schmeckt einfach am besten aus deiner Lieblingstasse? Perfekt, bring sie einfach mit zur STATION FOOD. Wir füllen sie und du bekommst einen Preisnachlass auf dein Getränk.

betterworldcup.de

TGTG Logo, STATION FOOD, Berlin, Karlsruhe, Foodcourt Hauptbahnhof

Gemeinsam mit Too Good To Go reduzieren wir das unnötige Wegwerfen noch essbarer Lebensmittel. Lade die App runter, sichere dir deinen Snack kurz vor Ende der Öffnungszeiten und hol ihn ab. So einfach ist es.

toogoodtogo.de

Unser Beitrag

Der Weg zum nachhaltigen Food Court ist lang – und wir machen bereits die ersten, wichtigen Schritte:

Die Deckel für Kaffeebecher und auch das Besteck in der STATION FOOD bestehen aus dem Bio-Kunststoff Polymilchsäure. Er wird aus fermentierter Stärke hergestellt und ist als erdölfreier Kunststoff umweltfreundlich in der Herstellung.

Wir verzichten auf Plastikstrohhalme zugunsten von Papierstrohhalmen. Doch wir wissen natürlich: Da geht noch mehr. Hast du eine Idee? Wir freuen uns über deine Anregungen für eine nachhaltigere Gastronomie.


STATION FOOD möchte gerne Cookies verwenden, okay? YUM YUM, ja!